Aussehen

Der Golden Retriever gehört zu den mittelgroßen Hunden.

Die Schulterhöhe bei Rüden beträgt 56 bis 61 cm, bei Hündinnen 51 bis 57 cm.

Sein Körperbau ist sehr harmonisch und der Schädel wohlgeformt mit ausgeprägtem Stop. Er besitzt ein vollständiges Scherengebiss.

Das goldene Fell und die freundlichen, dunklen, braunen Augen werden durch gute Pigmentierung der Nase, Augenlider und Lefzen noch unterstrichen und verleihen dem Golden Retriever sein sanftes und liebenswertes Aussehen.

Jedoch werden bei einer ganzen Reihe von Retrievern die Nasen im Winter etwas heller, zum Sommer wieder dunkler.

Er verfügt über eine gut entwickelte Muskulatur und besitzt einen kräftigen Knochenbau.

Das macht ihn zu einem robusten, bewegungsfreudigen Hund.

Das Fell des Golden Retriever ist mittellang mit dichter, wasserabweisender Unterwolle. Das Deckhaar ist glatt bis wellig.

Die Rückseite der Vorderläufe, die Unterseite der Rute, sowie der Brust- und Bauchbereich ist gut befedert.

Die Fellfarben reichen von hell-creme bis dark-golden.

 

 

Charakter

Der Golden Retriever ist ein intelligenter, bewegungsfreudiger Hund mit ausgeglichenem Temperament und sanftmütigem Wesen.

Sein großer "will to please" macht ihn zu einem leichtführigen Wegbegleiter.

Er ist stets aufmerksam und lernt schnell.

Der Golden Retriever liebt sein Menschenrudel über alles und versteht sich auch bestens mit allen anderen tierischenen Artgenossen.

Er hat einen ausgeprägten Bring- und Beutetrieb.

Mit Freuden geht er deshalb Beschäftigungen nach wie:

Dummytraining,

Fährtensuche,

Mantrailing.

Aufgrund seiner Fähigkeiten und guten Charaktereigenschaften kommt er auch oft als Gebrauchshund zum Einsatz, z.B.:

Rettungshund,

Blindenführhund,

Behindertenbegleithund,

Epilepsiehund und Spürhund.

Und natürlich eignet er sich allerbestens als Familienhund.

Er ist einfach ein wahrer Goldschatz.

 

 

Aktuelles

Unser B-Wurf ist da!!

mehr unter News